KANN DENN KAVIAR SÜNDE SEIN? Darf es niemand wissen, wenn man ihn begehrt? Wenn man einmal alles vergißt? Vor Glück! Niemals werde ich bereuen, was ich tat und aus Liebe geschah. Kann denn Kaviar Sünde sein? Auch wenn er es wär, so wär´s mir egal. (nZL)

WENN TRADIERTER EKEL UND ABSCHEU ZUM FETISCH WERDEN

Der Weg zum braunen Gipfel

hat viele Serpentinen.

Der eine absolviert die Strecke gedooopt, wie ein Rennfahrer bei der „Tour de France“.

Der andere braucht länger. Strampelt ganz anders.

Wandert.
Bedächtiger.
Nicht draufgängerisch.
Durch bizarre Landschaften.
Stoppt hier und dort, legt Pausen ein.
Genießt den Ausblick.
Nach oben und unten.
Nach links und rechts.

Dennoch ist jeder auf seine Weise ein Himmels-Stürmer.

Ein Sportler.
Ein Individualist.
Ein Sonderling.
Ein Genießer.
Ein Ein-Verleiber.
Ein Sensibilchen. (Wer will das schon über sich ergehen lassen?)

Einer, der nach Extrem-Erfahrungen aus ist.
Einer, der anders kompensiert.
Einer, der sich nicht mitteilen kann (oder will).
Einer, der sucht.

Intimität.
Große Nähe.
Verbotenes.
Perverses.
Verpöntes.
Wärme.
Sexuelle Extravaganz.

Vielleicht auch nur nach SICH.

Und dann stellt sich plötzlich heraus,
daß das vermeintliche „GANZ OBEN“ doch nicht das „GANZ OBEN“ ist.

Und dann dreht sich alles.
Eine Schussfahrt wird möglicherweise zum neuen Superlativ.

Denn: Nicht selten ist runter hoch.

Kaum am Ziel wird die nächste Tour schon geplant.

WEIL: OHNE GEHT NICHT!

WEIL: GEIL EBEN GEIL IST.

"Manchmal muss man sich beschmutzen, um wieder zu sich selbst zu kommen."

Mit einer E-MAIL begann der WAHNSINN

Auszug aus einer Mail von "KV-Liebling":

"Endlich wieder Frühling.

Die Wärme verdrängt die bittere Winterkälte. Die Pflanzen werden von der Sonne wachgeküßt und auch in mir beginnt es wieder zu erwachen.
Mit den ersten kräftigen Sonnenstrahlen kommt auch wieder die gierige Lust in meinem Kopf.
Die Lust nach etwas AUSSERGEWÖHNLICHEM.
Auf KAVIAR EXTREM.

Bei einem Spaziergang im Park kam mir folgende Geschichte in den Sinn.

Es war ein warmer sonniger Frühlingstag. Ich mache einen Spaziergang durch den Park.

Vom kleinen Zeh bis zu den Kopf-Haaren - überall - bin ich mit einer dicken Kaviar-Schicht bedeckt... „Einfach“ so.

EIN KAVIAR-SPAZIER-ZWANG!

Die Crux: Keiner der Leute, denen ich begegne, kennt mein "Geheimnis". Niemand ahnt die PERVERSION auch nur im Ansatz.
Das einzige, was an Bemerkungen kommen könnte: Was für ein komischer Kapuzen-Vogel... bei dem Wetter...

Das KLEINSTE ÜBEL!

Längst wieder zu Hause angekommen...
Aber diese „stinkenden Extrem-Gedanken“ waren immer noch da...
Ich konnte nur noch an diesen absonderlichen Spaziergang denken.

Was braucht man, um so eine abstruse Idee umzusetzen?
Was braucht man?
Wie bekommen das die anderen Leute auf der Straße und Park nicht mit?

Sehr viel reißfeste Folie.
Klebeband.
Socken.
Handschuhe.
Eine Maske.Einen Overall.

Und natürlich gaaaanz viel KV.

Und eine KV-Domina die, mit solchen Phantasien umgehen kann."

Was aus meiner Phantasie geworden ist?

Lady Tarna hat sie wahr werden lassen!

2 WOCHEN SPÄTER...

Erfahrungsbericht (ungekürzt)

Träume haben wir alle in unserem Kopf, das meiste wird als Kopfkino abgetan und wir schreiben unsere Träume nicht einmal auf, geschweige denn den Gedanken daran zu verschwenden ob diesen Traum vielleicht doch in die Realität umsetzten kann.
Ich schreibe grundsätzlich meine Träume auf und gottseidank liest sie jemand, dem es wichtig ist und der diese Träume nicht als Spinnerei abtut. Ganz im Gegenteil dieser Mensch setzt sich mit diesen Träumen auseinander und versucht diese aus der Welt der Träume in diese Welt rüber zu bringen.
Es war Anfang des Jahres wo mir eine Idee durch den Kopf ging in dem ich von Kopf bis Fuß mit Kaviar bedeckt war und darüber normale Kleidung trug um dann so einen Spaziergang zu machen.
Diesen Traum schickte ich Lady Tarna und Sie war von diesem Traum begeistert, und sagte das ist doch kein Problem. So verabredeten wir uns.
Die Zeit bis zu unserem Treffen verging wie im Schneckentempo, aber dann war die Zeit gekommen. Nach einem Gespräch und dem zusammensuchen von Dingen die man brauchte, fingen wir an zu dem eigentlich zu kommen. Leg dich in die Wanne, sagte Sie zu mir. Ich legte mich in die Wanne Lady Tarna stellte sich auf den Wannenrand, was für ein Anblick. Dieser wohlgeformte Hinter und wie sich immer mehr der Kaviar sich aus Ihrem Hintern bahnte. Es ergoss sich auf mich, und dabei war schon nicht mehr in dieser Welt. Am liebsten hätte ich sofort alles aufgegessen, aber wir hatten ja etwas anderes vor. Da diese eine Portion nicht reichen würde, hat Lady Tarna gesammelt und meiner einer auch, diese Menge sollte wohl reichen.
Sie zog sich Latexhandschuhe über und begann mich einzureiben. Schon mit dem ersten einreiben stellte sich mein Schwanz auf wie eine Fahnenstange. Lady Tarna ging ihrem Treiben mit voller Hingabe nach. Vom Fuß über meine Beine, Arme weiter über dem Oberkörper immer weiter. Weiter zum Hals über Gesicht und dann zu den Haaren. Stell dich hin, sagte Sie, was ich mit einer kleinen Zeitverzögerung tat, da ich erst mal wieder in die Realität zurück musste. Genauso genussvoll wie die Vorderseite behandelt wurde setzte sie es jetzt auf der Rückseite fort. Nach dem Sei fertig war musste ich aus der Wanne steigen. Da stand ich nun, ganz und gar vom Großen Zeh bis zur Haarpracht in Kaviar gehüllt. Lady Tarna trat ein paar Schritte zurück und schaute sich ihr Werk an.
Ich sah ein blitzen und Leuchten in ihren Augen, so wie man es von Kindern kennt die auf die Bescherung zu Weihnachten warten. Krass, kam es aus Ihrem Mund. Dieser Anblick war ein Lohn für mich der nicht in Geld auszudrücken ist, diese Lady so glücklich zu sehen, ist was ganz besonderes, und hebt diese Sessions auf ein ganz hohes Niveau.
Wenn jemand denkt dass hier schon das Ende ist, der irrt, es fängt erst an. Damit nicht alles eingesaut wird wenn ich mich bewege, kam Lady Tarna mit Folie. Mit dieser Folie wurde ich vom Fuß bis zum Hals eingewickelt, aber natürlich so dass ich mich noch normal bewegen konnte. Nach dem foliieren wurden die Stellen wie Handgelenke und Fußgelenke noch mit Klebeband umwickelt um wirklich alles dicht zubekommen. So war ich nun völlig in Kaviar eingeschlossen. Was für ein Gefühl. Ich kann es mit Worten nicht annährend beschreiben, es war für mich das höchste der Gefühle. Ich war in einer anderen Dimension, in einer anderen Welt. In meiner Welt, denn für mich gibt es nichts Schöneres als in Kaviar zu schwelgen und es zu essen.

Um dieses ganze noch eine Stufe höher zu treiben zog ich mir nun über meinem Kaviarkopf eine Maske, die das Aussehen eines Frauengesicht hatte und täuschend echt wirkte, danach noch eine Hose und einen langen Mantel der bis oben geschlossen wurde und die Kapuze über den Kopf. So angezogen konnte nun keiner mehr unser kleines Geheimnis sehen.
So hergerichtet gingen wir raus in die „normale Welt“. Einige Passanten schauten ein wenig komisch, da es doch sehr warm war und für dieses Wetter doch eher ungewöhnlich ist, dass jemand bei diesem Wetter in hoch zugeknöpften Mantel rumläuft statt im T-Shirt. Lady Tarna und ich konnten uns ein Grinsen nicht verkneifen. Wenn die Passanten wüssten was ich unter der Kleidung trug. Auf dem Weg zum Park blieben ab und zu stehen und machten ein paar Fotos. Im Park setzten wir uns dann noch auf eine Bank und Sprachen über dies und das, so wie man es normal auch tut.
Danach gingen wir wieder zurück und mit jedem Schritt zurück, wurde mir schmerzlich klar das mit jedem Schritt die Minuten gezählt sind in meinem Kaviar Coccon und ich wieder zurück musste in die normale Welt.
Das war die verrückteste Session die ich je gemacht habe. Das man solche Sessions nur mit jemanden machen kann, dem man 100% vertrauen kann und dieselben Leidenschaft hat ist keine Frage.
Sollte jemanden meinen das sei nur eine Geschichte aus einem Traum, dann seht euch hier die Fotos an.
Liebe Grüße vom "Liebling"

DU BIST AUF DER SUCHE NACH AUTHENTISCHER und PHANTASIE-VOLLER SADO-MASO-EROTIK?

Hierzulande gibt eine un-er-hörte Grau-Zone von selbst-ernannten SM-STUDIOS.
WIR SIND eSeM.
Unser Standing hat Hinter-Grund.
Geschichte.
Damit kein langes UM-HER-IRREN und SUCHEN angesagt ist, sagen wir Euch HIER, wo EUCH schnell und ohne Umwege not-geholfen werden kann, IHR zum "Ziel Eurer Wünsche" kommen könntet...

In die SM-Lehre gehen. Zur SEX-Weiterbildung. Zu einer harten Unter-Weisung. Praxis-nah. Am „lebenden Objekt“.

SM-Halbwissen ist nicht sexy, sondern un-erotisch und ab-törnend.
Von der un-weiger-lich dazu-gehörenden Technik ganz zu Schweigen. Denn: Ein zu fester Bondage-Knoten oder ein Peitschenhieb auf die falsche Stelle - und raus ist die "bizarre Luft". Noch wundersamer ist eine schreiende, wild mit einer Peitsche "rum-fuchteln-de" Möchte-gern-Pseudo-Hobby-Privat-Domina in grauen Kunst-Leder-Stiefeln. Bei der Hausherrin von eSeM, Lady Tarna, erfahrt Ihr, wie, was funktioniert, was "IN" und was "OUT" ist.


KURZ-UM: WIE´S GEHT.


Lady Tarna ist seit fast 20 Jahren im Metier.

Zuhören. Lernen. Ab-Gucken. Inspirieren lassen.
Mit Sicherheit ein Gewinn.

SEMINAR...

Wir haben uns auf LANGzeit-Erziehungen spezialisiert!

Ketten. Ketten-Haft. Ketten Gefängnis. Scat angekettet. NS KV Kaviar eSeM Tarna

Auszeit-Nehmen! Vom lästigen, stressigen, abtörnenden, unbefriedigenden Alltag?!
eSeM ist eine reizvolle Alternative.
Jederzeit! Egal, ob für einen Vier-Fünf-Stunden-(LANGZEIT-)Kurz-Ausflug oder über Nacht… oder sogar übers Wochenende oder auch… für einen längeren "Kreuz-Gang"... vielleicht sogar für einem SM-Urlaub (mit Partner oder Partnerin)...
eSeM ist Dein erotisches Hardcore-Reisebüro.
Du buchst - und eSeM ist Dein Dienstleister. Dabei gibt es (fast) nichts, was Du bei Deinem "Reise-Veranstalter" nicht in Auftrag geben könntest...

Was für ein geiles Arsch-Gefühl! Zuerst mit dem Zeige-Finger. Dann mit dem Daumen. Mit mehr Kraft. Gummi-behand-schuht natürlich! Wo ist Deine Lust-Grotte? ANAL – TOTAL. Eine ganz spezielle Empfindung von der man(n) nie genug bekommen kann...

Fingerspiele. Loch-Massagen. Strap-on-Sex. Spülungen. Maschinen-Stoßen. Zungen-Stimulation. Dehnungen – Spreizungen – Füllungen. Arschficken. Fisting. Doppel-Faust. Fuß-Fick. (Vom super behutsamen „Kille-Kille“ bis „Ellbogentief“. Genau so, wie es Deine Rosette braucht…) Entspanne!

Wie wäre es Dir jetzt am LIEBSTEN?

GESTOPFT...

Hier bist Du richtig! Zur perfekten I n t i m - R A S U R Kontur-Genau! Srrrrrr. Srrrrrr. Leise summt die Maschine. Büschel fallen. Endlich wird frei gelegt, was – eigentlich immer – frei sein sollte…

Zuerst mit der Maschine. 0,8 mm. Für´s Grobe. Dann der Glatt-Schliff. Mit dem haar-scharfen Rasier-Messer. Blitz-blank – alles weg – alles offen – alles (ungehindert) an-greif-bar!

Ok. Sack und Schwanz liegen endlich frei. Und wie weiter? Jetzt geht’s an und in die Kerbe. „Umdrehen! Auf-Ziehen!“. Wieder eine Nass-Rasur. (Mit viel Pinsel-Schaum.) Haar-Glatt. Penibel. Gründlich. Ganz sauber. Und dann? Da ist doch Nach-Wachsen nicht von Nöten. Oder doch?

ZUM SALON-TELEFON: 0176-680 48 3 14

Die perfekte Intim-Frisur. Kontur-Genau! Srrrrrr. Srrrrrr. Leise summt die Maschine. Büschel fallen. Endlich wird frei-gelegt, was – eigentlich immer – frei sein sollte…

Intimrasur Fetischfriseur TV-Salon Rollenspiele Langzeiterziehung SM-Atelier KV

Zuerst mit der Maschine. Bis auf 0,8 mm runter. Für´s Grobe. Dann der Glatt-Schliff. Mit dem Gillette-Fusion-Power.

Ok. Sack und Schwanz liegen endlich frei. Weiter? Jetzt geht’s an und in die Kerbe. „Umdrehen! Auf-Ziehen!“. Wieder per Nassrasur. Haar für Haar. Penibel. Gründlich. Sauber. Glatt. Und dann? Vielleicht mit Nach-Wachsen?

Platznehmen...

"Schuldig! Der Angeklagte wird zu 50 Rohrstockhieben verurteilt. Das Urteil ist sofort zu vollstrecken! Abführen!"

GERICHTSTAG. Bei eSeM werden Rollenspiele erschreckend-authentisch zelebriert. ZUM ERSTEN: Da stimmt die Ansprache. ZUM ZWEITEN: Da passen die Kostüme und da ist das nötige Equipment vorhanden. Und ZUM DRITTEN: Da beherrschen die Damen ihr Hand-Werk. (Oder können Sie sich ein solches Szenario mit einer schlecht DEUTSCH sprechenden, 25jährigen, "Straps-Maus" in einem Hinterhof-Wohnzimmer vorstellen?)

Anregungen...

Bei uns wird er nur "der Blaue“ genannt. Nicht nur, weil der Hub-Stuhl-Allrounder tatsächlich „blau“ lackiert ist, sondern auch, weil er jeden, der ihn näher kennen lernen darf, wie "besoffen“ (blau) macht.

Genau richtig. Genau passend. Geradezu ideal: Für Friseur-Fetischisten, Toiletten-Sklaven, Leck-, Riech- und Schmeckdiener, Fessel-Enthusiasten, Arsch-Mösen-Voyeure (die Sitz-Öffnung ermöglicht eine herrlich-köstliche VON-UNTEN-ANSICHT), Anal-Begeisterte, Klinik-Patienten, Rollen-Spieler.

Keine Kleidung von der Stange. Zwangsjacken. Für jeden Renitenten - das passende "Wohlfühl-Kleidungsstück"!

LEDER LACK LATEX Zwangsjacke Studio Domina Lady TarnaLady Eleiza Berlin

Ein Genuß für Kenner. Mit hohem Trage-Komfort. Die verflucht-beliebte- eSeM-Lust-Bekleidung, die hinten zu-gemacht wird…

Wie´s geht? Simpel: Überstreifen – den Sitz korrigieren – festschnüren! Und dann hallt nur ein Kommando durch die Räume… „Da ist Dein Platz – ich habe jetzt Lust auf… wehr Dich doch…!"
Ein breites Sortiment in Lack/ Leder/ Latex und derben Stoffen vorhanden.

Zum Ruhigstellen. Zum Fixieren. Zum Hilflosmachen.
Zum LUST-STEIGERN!

mehr ...

Scat – Scheisse – Schiss - Kaviar – KV – Kot – Dirty - Schokolade - Rosetten-Paste - Mousse au anus - Entleerungsbrei - Human-Menü: Kennwort "BRAUNER BEREICH".

Massen-Klo SCAT KV-DOmina Scat Herrin. Lebende Toilette Damen-Klo privat Tarna

Toiletten-Dienst als Befriedigung.
Toiletten-Dienst als Belohnung.
Toiletten-Dienst als Ventil.
Toiletten-Dienst als Bestrafung.
Toiletten-Dienst als Protest.
Toiletten-Dienst als Kick.
Toiletten-Dienst als Versuch.


Da ist Geruch kein Gestank!
Da ist Geschmack kein Ekel!
Da ist die Situation alles!


Grenzen sind da, um sie zu überwinden! Wann fällt Deine?


Und das kommt auf Dich zu:
„Ich mache Dich zu meiner Lebend-Toilette!“- "Maul auf! Schlucken!“ - „Zunge raus! Säubern!“ - „Das Training wird intensiviert! Denn: ´Mein Human-Klo` muß belastbar sein und hat auch bei Hoch-Betrieb zu funktionieren!“ - „Dein Platz - unter meinem Arsch!“ - „Riech mich. Sei mein Abort!“ - „Und das ist meine Belohnung (...) Die bekommt jeder wahre Scat-Sklave!“ -„Gleich... Freu Dich! Schau hin!“ - „Richtig weit auf. Noch weiter! Jetzt! Durchkauen... Runter damit!“ - „Ich mach Dich voll. Mit Sekt wird nachgespült.“ - „Deine Zunge, mein Toilettenpapier!“


KLO-ZEIT...

High-Light: High-Heels. Schuh- und Fussfetischisten finden hier ihre erfüllung. Bizarre Fuss-Bekleidung in Lack, Leder, Latex und Traum-Füsse, die es wert sind, verwöhnt zu werden...

High Heels, Pantoletten, Sandaletten, Stiefeletten, Underknee-Stiefel, Overknee-Stiefel, Sitzschuhe (Fußanbetungsschuhe). In Lack – Leder – Latex. In rot – weiß – schwarz. Bestrumpft und unbestrumpft. Auch für den anspruchsvollen Geruchs-Fetischisten: Geradezu ein Eldorado.



„Treten. Zertreten. Matschen. Quetschen. Balancieren. Rutschen. Wieder Halt finden.
Neuen Anlauf nehmen. Wieder alles von vorn. Es über sich ergehen lassen. Sich Fühlen, wie Fall-Obst. Wertlos. Geadelt. Unten-Sein als Privileg. Perspektiv-Wechsel. Stampf-Masse. Begehbares Objekt. Dienst als Abtreter. Und dann fangen Dich genau diese - meine - Füsse wieder auf.“

Schuh-Tick...

Das ist das "krönende Finale" eines jeden Dinners. Das ist das Härteste. Das ist das Extremste. Mehr geht nicht. Das NON-PLUS-ULTRA! Die logische Daseins-Konsequenz für jeden Toiletten-Sklaven: Die Benutzung als MASSEN-KLO!

Das ist nichts für Anfänger!
Das stellt selbst dem hart-gesottensten GRENZ-GÄNGER die Kardinal-Frage.
KV-Insider wissen, was gemeint ist.


Nur so viel:
Die DIENST-ZEIT ist auf eine Stunde be-grenzt!


Der Dienst als anonymes Massen-Klo beginnt (mindestens) mit 3 Komplett-Entsorgungen (Aufnahme/ Kau-Schluck-Zwang/ Zunge als Toilettenpapier). Jeder weitere "Stuhl-Gang" hat die Bedeutung eines "Ritter-(Nach-) Schlags".
Das "lebende eSeM-Klo" muß sich darüber im Klaren sein: Arsch ist Arsch! Masse ist Masse! Egal, ob von Männern oder Frauen.

Aufgrund des hohen Organisationsaufwandes: Termine nur mit VOR-ANMELDUNG.


Na? Tropft Dir schon der Zahn?



IN UNSEREM STUDIO-FUNDUS FINDEST DU ALLE KOSTÜME, DIE DU SEHEN WILLST: VON HISTORISCH BIS UNTEN OHNE.

Unser Requisiten- und Kostümfundus sorgt dafür, daß Dein Kopf-Kino, Deine SM-Welt, real werden kann. Vom opulenten Rohrstock-Barock bis zur kalten Latex-Moderne.

WELCHES SPIEL WOLLEN WIR SPIELEN?

"RÖMISCH" GE-DUSCHT WERDEN WOLLEN...

JEDEM SEIN PLÄSIERCHEN...


An-Speien.
Be-Schmutzen.
Be-Flecken.
Ein-Drecken.
Frei-Lassen.
Ent-Leeren.
Ein-Decken.
Voll-Machen.



Ich gebe Dir INNERES von mir.



OBEN-raus.
Für Dich.
Auf Dich.

UNTEN.



Riechst Du mich?
Schmeckst Du mich?
Fühlst Du mich?



Ein sehr spezieller Fetisch.

Was für ein geiler Anblick. Und was für ein geiles Gefühl..., wenn "er" angängt zu glühen...

Mit der Zungen-Gerte oder mit dem breiten Paddel oder mit der Neunschwänzigen oder mit dem Teppichklopfer oder mit dem Kochlöffel oder mit dem Ledergürtel oder mit der flachen Hand oder, nein, der ROHRSTOCK fällt in eine andere KATEGORIE!

NEU-GIERIG?

TARNA. WIRKL-ICH NICHT GE-WÖHNLICH!

WIRKL-ICH MAGISCH!
WIRKL-ICH FRAU!
WIRKL-ICH DAME.
WIRKL-ICH DOMINA.
WIRKL-ICH KÖNNERIN.
WIRKL-ICH VERSTEHERIN.
WIRKL-ICH AUTHENTISCH!

"WEIL ICH BIN, WIE ICH BIN."



SCHÖN. ORDINÄR. EXTREM. ERFAHREN. VERSTÄNDNISVOLL. WISSEND. UN-VERSTELLT. ECHT.

WIRKL-ICH - EINE ANDERE LIGA.



BE-STIMMT. ANDERS.

DIE PREISGEKRÖNTE DOKU "MEIN TAG MIT TARNA" REIST UM DIE WELT

AUF DEM 5. INTERNATIONALEN FETISCH-FILM-FESTIVAL IN KIEL WURDE DIE CALIMAN-PRODUKTION ZUM BESTEN DOKUMENTAR-FILM DES JAHRES 2012 GEKÜRT. SEITDEM PHASZINIERT SIE AUF TOUR. NEUE EINLADUNG: TOKYO, APRIL 2014. www.facebook.com/events/803341999683112 und danach in Estland http://bdsmestonia.blogspot.de/2014/03/fetish-movies-at-1st-baltic-fetis...
06. bis 08. Juni: NEW YORK. http://newyorkfetishfilm.com/
www.tes.org
04.04. in Pretoria, South Africa.

Wir nehmen Dich an den Haken. Und ziehen Dich hoch. Straff. Weg-Tauchen un-möglich!

Die eSeM-Angel hat einen Stahl-Kugel-Haken. Wenn Dein Anal-Mund erst einmal "flutsch" gemacht hat, bist Du unsere Beute. Und wirst bei "eSeM" an Land gezogen. Mit reißfester Schnur nehmen wir Dich auf die Rolle. Dann wirst Du gereinigt, freigelegt, garniert und gefüllt genommen. Lecker-Lecker.

Zu den Anal-Dominas...

DIE SM-EROTIK BIETET SCHIER UNENDLICHE MÖGLICKEITEN. FINDE HERAUS, WAS DEIN GANZ PERSÖNLICHER FAIBLE IST. AUF WAS DU "ABFÄHRST" und was dich "glücKLich" MACHT, BEFRIeDIGT.

WIR STELLEN DICH AUF EINE "HARTE PROBE".

FOTO. FILM. GEILE ACTS. bewegende PORNOS. EROTISCHES "ALLER-LEI".

Wir halten Dich und/ oder Euch fest. Immer nur nach Absprache (Selbst auch dann, wenn es "nur" der Höhe-Punkt sein soll(te).
Wir haben die Profis auf unserer Seite!
Die Macher.
Die, die von fest-haltender Erotik, eSeM-Verständnis haben.
Um alles zu klären: Sprecht mit Lady Tarna (0341-30867054).


Die FLIMMER-(begleit-)STUNDE (von der ersten Sequenz bis zur vollendeten 60. Minuten-Klappe) kostet 100 EURO.
Und stellt Euch vor, Ihr geht auch noch "gebrannt" raus!


Ist das ein Service?

LANG-ZEIT-BEHANDLUNGEN

GE-KONNT UND KLUG IN SZENE GESETZT.
AUCH ÜBER-NACHT-UNGEN IM "SCHWARZEN LOCH" BEI WASSER UND BROT (auf Wunsch auch mit Spezial-Be-Köstigung) möglich.

UNSERE FESSEL-SCHAUKEL. WIR VERSTEHEN ES, DICH "AN-ZU-MACHEN"...

Bondage DOMINA STUDIO Fessel schaukel Seile Knoten Kunst Lady Tarna

BONDAGE ist eine Kunst. Lady Tarna: "Irgend-welches Ver-Knoten ist das Eine. Das Häufige. Das meistens Übliche. Aber das eigentlich PHASZINIERENDE - für mich - ist der ästhetische und handwerkliche Vorgang, jemanden völlig WEHRLOS zu machen. Diese Form von AUSGELIEFERT-SEIN herzustellen... Und dann: Mich daran - an diesem An-Blick, dieser Daseins-Form - zu ergötzen und damit zu spielen."

WIR BAUEN MÖBEL. FÜR EURE GELÜSTE.

Durch-dacht. Er-probt. Bezahl-bar.

RIECH-ZWANG. Atem-Reduktion. Face-Sitting. Oder gar...?

GESICHTS-SITZEN. QUEENING.
BLANK ODER VERHÜLLT...

Dauer-Sitzung(en).
Auch von und mit mehreren Ärschen (oder...) - möglich.
Zum Riechen.
Zum Inhalieren.
Zum Atmen.
Zum Ein-Saugen.
Vielleicht auch "nur" zum un-gewöhnlichen BE-SCHAUEN?

Oder gar...

Arsch für Arsch.
Kerbe für Kerbe.
Spalte für Spalte.
Schritt für Schritt.
Vorn und hinten.
Nacheinander.
Aufeinander.
Mit Druck.
Luft-dicht.
Gepreßt.
Schön.
Lange.
Und tief.


+ + KONTAKT + + + LAGE + + + INFOS + +

+ + + TELEFONISCH BEREITS AB 09.00 UHR ERREICHBAR + + + HART, ZUR SACHE GEHT ES AB 12.00 UHR + + + Nicht hoch-ge-peppt. Nicht auf-ge-blasen. Kein Chrom und keine Pseudo-Glanz-Fassade. Ein Ort, wo Herz, Seele und verständnis-volle Wärme nicht zu kurz kommen + + + Schlagendes Kapital: Phantasie. Erfahrung. Humor. + + + WIR SIND KEIN "LAUF-STUDIO" + + + BESUCHE NUR MIT AN-MELDUNG + + + TELEFON 0341-30867054 oder MOBIL 0176/68 04 83 14 + + + DIE PROFIS DER LUST ERWARTEN DICH + + + "ZURÜCK ZUM URSPRUNG." Was das bei uns heißt? FRAG! + + +

FREUDE SCHENKEN! Völlig un-gewöhnlich. Verrückt-Hart. Gezielt-Anders.

ALS GEBURTSTAGS-GESCHENK?


ZUM JUNG-GESELLEN-ABSCHIED?


UM NEUEN WIND IN ALTE KISTEN BLASEN ZU LASSEN?

DIE BESONDERE BE-LOHNUNG?

EINE STRAF-EINHEIT?

Oder:
AUCH NUR, UM FÜR GESICHTS-RÖTE ZU SORGEN?




UND SO GEHT`S!

Weisse Spiele im Schwarzen Studio

DAS HARNRÖHREN-DEHNUNGS-WERKZEUG. Wenn ein Stift, egal wie dick oder mit welcher Krümmung auch, in Dich eindringt - das fühlt sich an, als würdest Du kathederisiert werden. Nur "irgendwie" massiver. Und kälter. Und wenn mit ihm - bei Dir... in Dir - "gearbeitet " wird, dann solltest Du Dich einfach nur entspannen, Dich zurücklehnen, in Dich gehen und "schwanz-genießen"!

O-PE-Besteck...

Telefonzucht = Telefon-SM = Telefon-Erziehung = Telefon-SEX

Wenn Dein Trieb grenzenlos ist.
Wenn Not-Geilheit Dich dominiert.
Wenn Du eine erotische Abwechslung brauchst... bevor Du innerlich berstest...


Für solche Zustände gibt´s UNS!
Für einen "Kopf-Kick ohne Aufwand".
Für Rollenspiele per Telefon.
Für ein Gespräch OHNE Tabus.

TRans Franka beim Rimming. Zur Abwechslung auch mal ein bedürftiger Männer-Arsch!

Denn, wenn Mann geil ist, ist Arsch gleich Arsch. Loch gleich Loch. HAUPTSACHE ÜBERHAUPT EINEN/ EINS! Los! Kerbe breit ziehen. RIECHEN! Und Zunge raus! LECKEN! Jaaaaa! Tiefer.... Rein den Lappen. Fick mich mit Deiner spitzen Zunge...TV-ERZIEHUNG...

Bestückt. Verpackt. Verschnürt. Verlassen.

Unsere Phantasie kennt keine Grenzen. Ein anderes Szenario wäre: Erst in die Gummi-Zwangs-Jacke. Dann, mit dem ganzen Körper - bis zum Kopf, in den Gummi-Sack. Anschließend: Verpackt und eingewickelt mit reißfester Industrie-Folie. Und ein Atemschlauch... zum Luft-Holen. WAS FÜR EINE ENGE! Ich liebe "eS"!

Enge...

LEIDENSCHAFTLICHE KORSETT-TRÄGERIN.

Das Gefühl.
Die Enge.
Die Form(-en).
Das Pralle.
Das Material.
Die Optik.
Die Verwandlung.
Die Erotik.


Was reiz Dich an Frauen im Korsett?